dnegr.gif (2752 Byte)
Elektronik-Systeme GmbH

 

Am 02. Januar 1994 wurde die Firma DNE Elektronik-Systeme GmbH gegründet. Der Firmensitz war ein Ladengeschäft mit insgesamt 100 m² in der Straße Westendorf 18a in Schöningen.
Die Firma wurde von den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern Michael Bernitt und Klaus-Peter Götze mit zwei weiteren Mitarbeitern am 28. Januar 1994 eröffnet.
Die  Schwerpunkte des Betriebes sollten auf dem Gebiet der Datenverarbeitung und der Industrie-Elektronik liegen.
Die sehr erfolgreichen Anfänge führten sehr schnell dazu, daß die Firma stetig wuchs.
Nach nur 12 Monaten wurden bereits 11 Mitarbeiter beschäftigt.

Da das Geschäft Westendorf aus allen Nähten zu platzen drohte, wurde Ende 1994 ein Haus in der Nicolaistr. Nr. 6 gekauft. Im März 1995 wurde Einweihung gefeiert.
Auf dort insgesamt über 300 m² wurde der zur Verfügung stehende Platz verdreifacht.
Die Datenverarbeitungs-Abteilung bezog die Räumlichkeiten im Erdgeschoß und die Elektronik-Abteilung bezog die beiden oberen Etagen.

Im Jahre 1998 beschlossen die beiden Geschäftsführer ein weiteres Geschäft - nur für Computerspiele und Zubehör - am Markt 17a ebenfalls in Schöningen zu eröffnen. Für diesen neuen Geschäftszweig wurden zwei weitere Mitarbeiterinnen eingestellt.

Im Jahre 1999 wurde es in den Räumen in der Nicolaistraße bereits wieder zu eng - die Mitarbeiterzahl war inzwischen auf 17 angewachsen - deshalb wurde das durch Zufall angebotene Ladengeschäft ebenfalls am Markt Nr. 7, angemietet. Zusammen mit der 1. Etage stehen hier immerhin 240 m² zur Verfügung. Durch die enge Zusammengehörigkeit der verkauften Computerspiele und der Computer, wurden die beiden Abteilungen DNE Büro & Technik und DNE Joy & Game zusammengelegt.
Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten konnte im Juni 1999 Einweihung gefeiert werden.
- Im Jahr 1999 wurden immerhin 550 Computer zusammengebaut und verkauft. Das Geschäft mit den Büromaschinen konnte deutlich ausgebaut werden.

Die Elektronik-Abteilung konnte den freigewordenen Platz dringend gebrauchen. So wurde in der unteren Etage ein neuer Prüfraum und ein neues Büro eingerichtet.

Seit dem 01.04.2003 unterhalten wir am Standort Helmstedt auf einer Fläche von ca. 400 Quadratmetern einen Logistik- und Dienstleistungs-Stützpunkt.

Seit Juli 2004 kann man im Ladengeschäft am Markt auch Schulbücher, Bücher und Schulbedarf erwerben.
Dafür wurde das Geschäft in den letzten Monaten komplett umgestaltet und eine 2. Kasse eingerichtet, um den Kundenwünschen nach einem breiten Angebot an Schulbedarf gerecht zu werden. Mittlerweile ist die Produktpalette von A wie Anspitzer bis Z wie Zirkel um insgesamt ca. 500 Artikel erweitert worden. Was wir jetzt noch nicht im Sortiment haben, wird schnellstmöglich beschafft.

Im Januar 2008 ist der geschäftsführende Gesellschafter, Klaus-Peter Götze, in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Die Geschäfte werden durch den geschäftsführenden Gesellschafter Michael Bernitt alleine weiter geführt.

Zum 01.02.2010 wurde das Ladengeschäft am Markt in Schöningen an die Firma Computer Service Paetz verkauft.

Die Betreuung der Firmenkunden wird weiterhin durch die Firma DNE gewährleistet. Dazu sind 3 Mitarbeiter mit in das Stammhaus in der Nicolaistraße umgezogen. Es wurden neue Durchwahlnummern installiert um eine schnelle Erreichbarkeit der einzelnen Mitarbeiter zu ermöglichen. Es wurde ein neuer Internet-Shop eingerichtet um auch weiterhin die Kunden beliefern zu können.

Die Logistik-Abteilung zieht zum 01.04.2010 von Helmstedt nach Schöningen. Die hier neu angemietete Halle ist mit fast 500m² ein ganzes Stück größer.  Die dazugehörenden 2 Mitarbeiter ziehen dann ebenfalls mit um.

Damit wurde ein weiterer Schritt in die Richtung der kurzen Wege realisiert.

 

Bleibt zu hoffen, dass die überaus guten Geschäfte der Firma DNE auch in Zukunft für stetigen Wachstum sorgen werden.



Die heutige Belegschaft der Firma DNE